Autorenseite von Linda Marie Haupt

Schreiben ist die Magie der Seele

Willkommen in meiner Welt...

...der Gedichte, Kurzgeschichten und - seit kurzem - Märchen!

 

 Wie alles begann

Geboren wurde ich am 4. Mai 1959 in Remscheid, Nordrheinwestfalen. Während ich bis zum elften Lebensjahr jede freie Minute draußen verbrachte, änderte sich das ganz plötzlich. Mit einem Mal wurde ich zum Stubenhocker und - zur absoluten Leseratte. Ich verschlang alles, was mir in die Finger kam. In der Schule liebte ich es, wenn wir Gedichte auswendig lernen mussten. Zweimal gelesen und schon waren sie gespeichert. Einige davon bis heute, beispielsweise, „Herr von Ribbeck“, John Maynard oder der „Erlkönig“. Diese Leidenschaft hat sich bis heute erhalten. Sehr beeindruckt hat mich „Der Arzt von Stalingrad“ von Konsalik. Für mich gibt es keinen Lieblingsschriftsteller. Ken Follett, Stephen King, John Grisham, Diana Gabaldon, Iny Lorentz, um nur einige zu nennen, stehen auf meiner Leseliste.

Gleich nach dem Realschulabschluss zog ich nach Schleswig- Holstein und schon ein Jahr später war ich verheiratet. Es folgte eine lange Zeit der Familienphase, in der meine beiden Kinder geboren wurden. Mein Berufswunsch stand schon im Alter von zwölf Jahren fest: Ich wollte Krankenschwester werden und gemeinsam mit meiner Freundin ins Urwaldhospital von Albert Schweitzer, nach Lambarene. Es kam anders als gedacht, wie so oft im Leben und so begann ich erst 1990 ich eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Wohnbereichsleiterin, Qualitätsbeauftragte und Weiterbildung zur Pflegedienstleiterin folgten. Leider spielte meine Gesundheit nicht lange mit und als mein Mann 2011 schwer erkrankte, wurde ich erwerbsunfähig.

Ein Jahr später zogen wir nach Mallorca. Hier stellten wir fest, sind viele Dinge anders sind, als in Deutschland; vor Allem, was Tiere anbelangt. Diese sind für viele Menschen Gebrauchsgegenstände und wenn sie nicht, oder nicht mehr gebraucht werden, einfach in den Müll geworfen. So begannen wir, uns privat im Tierschutz zu engagieren. Kümmern uns um verletzte, ausgesetzte Tiere und pflegen sie, in enger Zusammenarbeit mit einer Tierärztin, gesund. Die Pflege liegt mir wohl im Blut, nur dass es nun die Tiere, anstelle der Menschen sind. Heute versorgen wir 20 Katzen von der Straße und aus dem Müll.  Zur Familie gehören außerdem vier Hunde, die wir vor der Tötung retteten.

Beruflich bedingt, war ich geübt im Schreiben von Pflegedokumentationen, Qualitätshandbüchern, Biografien, usw. Doch erst 2014 schrieb ich meine erste Geschichte, „SAMs Weihnachtsgeschichte“, die dann erstmal zwei Jahre in der Schublade lag. Ich verarbeitete zunächst weiter Erlebnisse mit Tieren und Menschen in Form von Gedichten. Dann schrieb ich die ersten Kurzgeschichten. Meine Schwiegermama und eine liebe alte Dame hier auf der Insel, denen ich meine „Werke“ vorgestellt hatte, überzeugten mich, dass ich diese unbedingt veröffentlichen sollte.

Ich fand einen Verlag und schon kurze Zeit später erschien im Januar 2016 mein erstes Buch: „Magie, Geschichten und Gedichte von Linda Marie Haupt im Telegonosverlag.  Mein Pseudonym ist eine Erinnerung an meine ganz früh verstorbene Mutter, die diese Vornamen trug. Dann begann ich an Ausschreibungen teilzunehmen, mit Erfolg. Im September 2016 erschien im Edition -Trailer- Verlag schon das zweite Buch und dem folgte im Oktober im Karina- Verlag „SAMs Weihnachtsgeschichte“. Durch meine Teilnahme an Ausschreibungen stellte ich fest, dass meine Entwicklung immer mehr in Richtung Märchen ging. Und so sind in diesem Jahr 2017 meine ersten beiden Märchenbücher „Magische Märchenwelt“ erschienen, diesmal als Selfpublisher. (Man muss ja alles einmal probieren 😊) An dieser Stelle herzlichen Dank an meine Lektorin und Freundin Bianca Karwatt. Zum Jahresende 2017 erschien Band 3 von „Magische Märchenwelt“.

 

Das Schreiben hat mich also erst spät „erwischt“, aber es lässt mich nicht mehr los!

 

 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com